Ausstellung “Smart Industry – Schweden 4.0” im Digitalhub Aachen

Nur noch bis 14.2.2019 zu sehen:

Es gab fliegende Rasenmäher, sprechende Kugellager und ein ferngesteuertes Goldbergwerk - die Eröffnung der Ausstellung „Smart Industry - Schweden 4.0“ vor über 100 Gästen im Digitalhub Aachen e.V war ein voller Erfolg!

Als kleines und auf Export fokussiertes Land sieht sich Schweden besonders stark mit den Herausforderungen der Globalisierung und Digitalisierung konfrontiert. Der wirtschaftliche Erfolg des Landes ist eng verknüpft mit der Fähigkeit, flexibel und innovativ auf Veränderungen im internationalen Handel zu reagieren.

Aachen gilt seit langem als “Hotspot“ für Technologieentwicklung und Digitalisierung. „Als Wissenschaftsstadt treiben wir hier vor Ort zahlreiche Innovationen voran, die zu unterschiedlichen Kooperationen führen – auch mit Schweden“, sagt Dieter Begaß Fachbereichsleiter Wirtschaft, Wissenschaft und Europa der Stadt Aachen. Demensprechend ist die Digital Church in der Jülicher Straße genau der richtige Ort für die schwedische Ausstellung.

Schweden ist das Partnerland der internationalen Hannover Messe 2019. Im Vorfeld der weltgrößten Industriemesse, stellt Schweden seine wirtschaftlichen Innovationen in Rahmen einer bundesweiten Roadshow vor. Nach Stationen in München, Hamburg und Berlin wird die Wanderausstellung jetzt in Aachen präsentiert.

Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen der schwedischen Botschaft, dem Wissenschaftsbüro der Stadt Aachen sowie dem digitalHUB Aachen e.V. und kann kostenlos besichtigt werden.

Quellen: http://aachen.de/DE/stadt_buerger/politik_verwaltung/pressemitteilungen/Smart-Industry-_-Schweden-4_0.html?fbclid=IwAR1gMi5_Q86LFwxeRUonSkG2M5z3vJxZoxWxiKzeUWJVMuhpL3zIc20wLkM

und

https://www.facebook.com/aachen.digital/?__tn__=%2Cd%2CP-R&eid=ARA3iSkCyBPq5uJiNKCFLPmGKYcudpCWoBi_c3lHKZP8xGDlTa1QP3oBBA1qcDVaSV5yxS_5Ctgrp9V6

Fotos: Shootings by TL - Thomas-Langens.de