Das EXIST-Gründerstipendium

Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee realisieren und in einen Businessplan umsetzen möchten. Bei den Gründungsvorhaben sollte es sich um innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Projekte mit signifikanten Alleinstellungsmerkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln.

Das EXIST-Gründerstipendium, das der Sicherung des Lebensunterhalts während der Vor- und unmittelbaren Gründungsphase dient, wird erstmals seit 2007 um ca. 25 Prozent angehoben. Die Sach- und Investitionsmittel für Vorhaben in dieser Programmsäule werden bei Teamgründungen fast verdoppelt.

  • Studierende, die mindestens die Hälfte ihres Studiums absolviert haben: 1.000 € pro Monat
  • Technischer Mitarbeiter/Technische Mitarbeiterin mit qualifizierter Berufsausbildung: 2.000 € pro Monat
  • Absolventinnen/Absolventen mit mindestens einem Hochschulabschluss: 2.500 € pro Monat
  • Promovierte Gründerinnen und Gründer: 3.000 € pro Monat
  • Für Teamgründungen können bis zu 30.000 Euro beantragt werden


Eines der bis zu drei Teammitglieder kann mit einer qualifizierten Berufsausbildung als technische Mitarbeiterin/technischer Mitarbeiter gefördert werden oder der akademische Abschluss eines Teammitglieds kann länger fünf Jahre zurückliegen. Das Team muss jedoch weiterhin mehrheitlich aus akademischen Gründern bestehen und auf wissenschaftlichen Vorarbeiten beruhen.

http://www.exist.de/DE/Programm/Ueber-Exist/inhalt.html